Retrospektive

Weine der Domaine de l’Horizon

G ute Winzer sind wahre Künstler ihrer Zunft – hier geht es lang zur Retrospektive für ein Weingut, das Billy Wagner schon seit dem ersten Jahrgang (2007) liebt und begleitet.

Die Domaine de l´Horizon wurde 2005 von Thomas Teibert gemeinsam mit Doris und Joachim Christ in Calce im Hinterland von Perpignan (Côtes du Roussillon, Südfrankreich) gegründet. Eine Ecke, aus der bis Ende der 80er Jahre kaum bedeutende Weine kamen. Dies änderte sich schlagartig durch die grandiosen, langlebigen Weine von Gerard Gauby und Tom Lubbe von der Domaine Matassa sowie mit den feinen Weinen von Thomas Teibert.

Zur Retrospektive im Speiselokal  Nobelhart & Schmutzig präsentiert Ihnen der Miteigentümer der Domaine de l’Horizon, Joachim Christ, neun gereifte Weine aus der Frühphase der Domaine. Einmal Rosé, dreimal Grand Vin Blanc sowie fünf Jahrgänge des Grand Vin Rouge. Dazu gibt es die aktuelle Speisefolge des Nobelhart & Schmutzig aus zehn Gängen.

Was Sie dabei entdecken dürfen? Perfekt gereifte Weine, die sowohl Laien als auch Profis begeistern. Und die dabei aus einem Klima stammen – heiß, trocken – aus dem Sie derart leichte und animierende Weine gar nicht erwarten würden. Weine, die für sich selbst sprechen und durch angenehme Reduziertheit beeindrucken, aus einer Zeit, in der eigentlich viel Anstrich aus Holz und Alkohol im Trend lagen.

Weine, die das Team des Nobelhart & Schmutzig schon jahrelang begleiten und begeistern. Zum Wohl!

 

  • Sa. 6.3.
  • 9 Weine zum 10-Gang-Menü
  • Nobelhart & Schmutzig
  • Friedrichstraße 218 | 10969 Berlin
  • Einlass: 18.30 | Beginn: 19.00 Uhr
  • 283,-

Micha Schäfer und Billy Wagner © Sara Reuter

Joachim und Doris Christ und Thomas Teibert

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Leave a reply

eat! Berlin
eat! Berlin