Mania di Tartufo!

This post is also available in: English

Mania Di Tartufo
Massimo Ferradino & Jörg Behrend

Trüffelfest im La Banca mit Küchenchef Jörg Behrend und dem Experten Massimo Ferradino

Die Trüffel ist, im wahrsten Sinn des Wortes, ein „Hidden Champion“. Nur erfahrene Trüffelsucher wissen, wo sich il tartufo, la truffe oder la trufa in den Wäldern Italiens, Frankreichs oder Spaniens verbirgt. Zur Suche werden heute meist abgerichtete Trüffelhunde eingesetzt, die riechen können, wo unter den Steineichen oder Pappeln sich die edlen Knollen befinden, das berühmte Trüffelschwein kommt nur noch selten zum Einsatz. Und liegt so eine erdverkrustete Alba- oder Périgord-Trüffel vor einem, sieht man dem unscheinbaren, intensiv duftenden Schlauchpilz nicht gleich an, welch ein wunderbares und luxuriöses Lebensmittel er doch ist. Denn Fans aus aller Welt sind hinter dem Trüffel her.

Deshalb feiern wir zur eat! berlin ein Fest für die Trüffel, einen ganzen Abend steht im Hotel de Rome die magische
Knolle im Mittelpunkt. Jörg Behrend wird im Restaurant La Banca ein 6-gängiges Trüffelmenü zubereiten: „Das Schöne ist, dass man mit Trüffeln auch ganz klassische Rezepte zu einer Delikatesse machen kann“, schwärmt der Küchenchef. Einer der Renner im La Banca sei der „Stramme Max“, den er mit feinstem italienischen Culatello-Schinken, hausgebackenem Brot, Bioei und weißen Trüfeln zubereitet. Für das Trüffelmenü plant Jörg Behrend unter anderem Ravioli, gefüllt mit Ochsenschwanz und schwarzen Trüffeln und Bressepoularde mit Lardo, Sellerie und fränkischem Schiefertrüffel. „Passend wird es auch ein Dessert oder Pralinen mit Trüffeln geben“, sagt Behrendt.

Massimo Ferradino ist der Berliner Trüffelexperte und steht dem Koch an diesem Abend zur Seite. Er verrät den Gästen die vielfältigen Geheimnisse des Edelpilzes, berichtet über die aufwendige Trüffelsuche, die innovative Zucht von Trüffeln und beschreibt die unterschiedlichen Sorten, ihre Aromen und Intensität. Mit seinem Unternehmen Tartufo del Re importiert Ferradino seit sieben Jahren Trüffel aus den unterschiedlichen Regionen seiner italienischen Heimat wie dem Piemont, Umbrien oder der Emiglia Romana. Er versorgt damit vor allem die besten Berliner Restaurants. Hauben-köche wie Stephan Hentschel vom Cookies Cream oder Arne Acker vom Pauly Saal zählen zu seinen Stammkunden. Seit Oktober 2017 verkauft Ferradino seine ausgewählten Trüffel auch an zwei Tagen der Woche in der Markthalle Neun in Kreuzberg.

Begleitet wird das Trüffelfest von
Weinen aus dem Piemont, der Heimat der berühmten Alba-Trüffel, die her-vorragend zum intensiven Aroma der Gerichte passen.

  • Do. 1.3.
  • 6-Gänge Trüffelmenü mit Weinbegleitung
  • Restaurant La Banca | Hotel de Rome
  • Behrenstraße 37 | 10117 Berlin
  • Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 19.00 Uhr
  • 159,-

eat! Berlin
eat! Berlin