Der Tagesspiegel- Genuss-Abend

Kai Röger und Bernd Matthies © eat! berlin

EIN BLIND DATE MIT KÖCH*INNEN UND WINZER*INNEN

2016 fand diese Veranstaltung erstmalig statt. Schon damals haben unsere Gäste den beiden Moderatoren und Kritikern Bernd Matthies und Kai Röger blind vertraut. Natürlich auch dem Tagesspiegel – und viele bestimmt auch uns, dem eat! berlin Team. Die Gäste wussten nicht, wer kocht und wer die Weine liefert. Trotzdem war der Abend wahnsinnig schnell ausverkauft, Köche und Winzer waren der absolute Hammer: Der Zweisternekoch Christoph Rainer aus Frankfurt kochte mit Marco Müller, der damals erst mit einem Stern ausgezeichnet war.

Der grandiose Erfolg des ersten Tagesspiegel Genussabends veranlasste uns zu einem alljährlichen Da Capo. 2017 kochte Daniel Schmidthaler, der Sternekoch aus Fürstenhagen, im Folgejahr der hochdekorierte Andreas Döllerer aus Österreich. 2019 kam die einzigartige Naturköchin Rebecca Clopath direkt aus der Abgeschiedenheit der Schweizerischen Berge und kochte zusammen mit Ralf Haug von der Insel Rügen. Die junge Kathrin Baake besuchte uns im letzten Jahr aus Schweden.

Auch bei den feinen Weinen der von den Kritikern mit scharfem Auge ausgewählten Winzer ging es all die Jahre hochgeheim her: Dabei waren Weingut Candialle, Domaine Comte de Thun, VDP.Weingut Pfeffingen und Herbert Zillinger, um nur einige zu nennen.

Der Veranstaltungsort unseres blind date hingegen ist nicht geheim: Es ist der wunderschöne Spiegelsaal im „Clärchens Ballhaus“. Wenn Sie schon dort waren, wissen Sie, wie ungewöhnlich und unverwechselbar dieser Ort ist. Wir sind hocherfreut, mit Ihnen dort zu Gast sein zu dürfen.

Seit über 100 Jahren wird in zwei Sälen getanzt und gefeiert, nach kurzer Schließung ist das 1913 erstmals als Bühlers Ballhaus eröffnete Tanzlokal nun wieder da, unter neuer gastronomischer Führung. Simon Dienemann, der gebürtige Hannoveraner, kochte vorher schon im Vau, im Restaurant Tim Raue, im Tulus Lotrek und im Cell. Ein großer Teil des Menüs kommt von ihm. Welcher Gastkoch dieses ergänzt, das bleibt natürlich erstmal unser Geheimnis. Auch die Winzer werden nicht verraten. Freuen Sie sich auf ein blind date an einem Urberliner Ort mit ganz besonderem Charme.

 

  • Do. 4.3.
  • Moderiertes 4-Gang-Menü mit Weinbegleitung
  • Clärchens Ballhaus
  • Auguststraße 24 | 10117 Berlin
  • Einlass: 18.30 | Beginn: 19.00 Uhr
  • 129,-

Clärchens Ballhaus Spiegelsaal

Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Leave a reply

eat! Berlin
eat! Berlin