Suche

Blind Date – Der Tagesspiegel Genuss Abend

Restaurant Volt © Jens Wegener
Restaurant Volt © Jens Wegener

Also viel können wir Ihnen nicht erzählen, denn dieser Abend lebt von der Überraschung. Die beiden ebenso beliebten wie gefürchteten Tagesspiegel Gastro-Kritiker Bernd Matthies und Ulrich Amling überlegen sich zwei besondere Überraschungsgäste und führen charmant und eloquent durch den Abend. Für seine Verdienste um die Kulinarik der Stadt wurde Bernd Matthies 2018 von der eat! berlin als „Förderer der Genusskultur“ ausgezeichnet. Er schreibt seit 1988, also noch vor dem Fall der Mauer, über die Berliner Kulinarik und kann die Entwicklung beurteilen, wie kaum ein zweiter in dieser Stadt. Ulrich Amling ist beim Tagesspiegel zuständig für Wein, Genuss und klassische Musik. Der Literaturwissenschaftler ist zudem leidenschaftlicher Moderator und kann Spannendes rund um die Themen Kulinarik und vor allem Wein erzählen.

So.25.2.
Mehrgängiges Menü mit Weinbegleitung
Restaurant Volt
Paul-Lincke-Ufer 21 | 10999 Berlin
Einlass: 18.30 | Beginn: 19.00 Uhr
159,-

Verraten können wir Ihnen erstmal nur den gastgebenden Koch, das ist Matthias Gleiß vom großartigen Restaurant Volt in Kreuzberg. Natürlich können wir auch einen Blick in die Vergangenheit werfen, denn hier haben der Tagesspiegel und wir von der eat! berlin eine ganze Reihe großer Namen vorzuweisen. Es waren da: Christoph Rainer, Daniel Schmidthaler, Andreas Döllerer, Rebecca Clopath, Ralf Haug, Katrin Baake, Thomas Bühner, Kai Weigand und im letzten Jahr Matteo Ferrantino. Auch die Reihe an Weingütern liest sich ausgesprochen prominent: Zillinger, die VDP.Weingüter Pfeffingen, August Eser, Glaser-Himmelstoß und Rings. Mit dabei auch der Lubentiushof und aus der Toskana das Weingut Candialle, um nur einige zu nennen.

Also begeben wir uns ebenso gespannt und vertrauensvoll in die Hände Matthies‘ und Amlings und lassen uns vom Volt-Team in gewohnt entspannter Manier umsorgen. Die Backsteinräume jedenfalls werden das ihre dazu beitragen und eines ist sicher: der Abend wird wie immer großartig werden. Nicht umsonst ist der Tagesspiegel das erklärte Leitmedium der Stadt.

Ulrich Amling und Bernd Matthies
Ulrich Amling und Bernd Matthies
Matthias Gleiß © Jung-Wolff
Matthias Gleiß © Jung-Wolff
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

E-Mail Telefon Telefon
Kontakt

eat! berlin GmbH

E-Mail: mahlzeit[at]eat-berlin.de
Telefon: +49 (0)30 . 23 456 845




Schriftgröße einstellen: