SORGENFREI AUF WOLKE 7

Tim Tanneberger

Marcel Kube

Philipp Henke

VILLA SORGENFREI UND WOLKENBERG IM EINS44

Sucht man in Antiquariaten, kann man noch das ein oder andere Buch von Otto Reichel finden. In den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts war er ein bedeutender Branntweinhersteller, er teilte sein Wissen über das Brennen von Essenzen auch gerne mit seinen Zeitgenossen, sodass jeder daheim seinen Hausbrand herstellen konnte. Reichel hatte eine schöne Fabrik in Berlin Neukölln. In deren Räumen, die immer noch im Familienbesitz der Reichels sind, befindet sich heute das phantastische und vielbeachtete Gourmet-Restaurant eins44 mit Küchenchef Tim Tanneberger.

Die Fläche, auf der sich heute das Weingut Wolkenberg von Bettina Muthmann und dem Kultönologen Martin Schwarz befindet, war früher ebenso im Besitz von Otto Reichel, sodass hier bereits eine intensive historische Bindung besteht. Das Weingut ist nicht nur wegen der wirklich schönen Weine spannend, auch die Entstehungsgeschichte der Rebanlagen ist bemerkenswert: Vattenfall, die BTU Cottbus und die Hochschule Geisenheim legten auf einem aufgeschütteten Weinberg auf dem Gelände des stillgelegten Tagebaus an der Lausitz eine Versuchsfläche an und erforschten dort die Möglichkeiten des Weinanbaus im kontinentalen Klima der Lausitz. Nach erfreulichen Ergebnissen wurden nun 8 Millionen Kubikmeter Erde bewegt, es entstand ein 6ha großer Weinberg mit einer Hangneigung von 11 Prozent, das Weingut Wolkenberg. Der Betriebsleiter Philipp Henke wird im eins44 sicher alle Fragen zu Erkenntnissen aus diesem Versuchsanbau speziell und zum Weingut allgemein beantworten.

Wolkenbergwinzer Martin Schwarz verbindet nun eine lange Freundschaft mit einem unserer sächsischen Lieblingsköche, nämlich Stefan Hermann, der aus der Talentschmiede von Harald Wohlfahrt und Helmut Thieltges stammt. Seit 2015 betreibt Hermann auch die Villa Sorgenfrei, 2016 wurde er vom Gault&Millau als „Gastronom den Jahres“ ausgezeichnet. In der Villa befindet sich das grandiose Restaurant „Atelier Sanssouci“, Küchenchef Marcel Kube wurde 2019 dafür mit * im Guide Michelin und 2 Hauben / 16 Punkten im Gault&Millau geadelt. So freuen wir uns sehr, dass Kube sofort zusagte, als wir ihn fragten, ob er an diesem besonderen Abend im eins44 teilnehmen würde.

 

  • Di. 25.2.
  • 6-Gang Menü
  • eins44
  • Elbestr. 28/29 | 12045 Berlin
  • Einlass: 18.30 | Beginn: 19.00 Uhr
  • 149,-

WINE AND DINE ON CLOUD NINE

Otto Reichel once owned a factory in Berlin Neukölln. The premises remain in the possession of the Reichel family even today, and are currently host to a fantastical and much lauded gourmet restaurant called eins44, under the direction of executive chef Tim Tannemann. The land on which Weingut Wolkenberg, run by Bettina Muthmann and Martin Schwarz, was also once owned by Otto Reichel. These intensive historical bonds are deepened by the friendly ties between Martin Schwarz and Stefan Hermann of Dresden (16 points Gault&Millau). The star chef runs Villa Sorgenfrei, and will be dispatching his executive chef Marcel Kube to eins44 for the evening.

  • Tue. 25.2.
  • 6-course menu
  • eins44
  • Elbestr. 28/29 | 12045 Berlin
  • Admission: 6:30 pm | Start: 7:00 pm
  • 149,-

eins44

eat! Berlin
eat! Berlin