(Rett-)schlag den Jauch

This post is also available in: English

Christian Weber & Carsten Rettschlag
Christian Weber & Carsten Rettschlag
Günther Jauch
Günther Jauch © Weingut von Othegraven

Potsdam Spezial – Weingut von Othegraven zu Gast im Restaurant Juliette

Berlin wäre nicht ganz so schön, gäbe es die Nachbarstadt Potsdam nicht. Fragen Sie einfach mal die Millionen Berlinbesucher, die jedes Jahr durch die Schlossanlagen und Parks der Landeshauptstadt streifen. Der Trip über die Stadtgrenze gehört für sie zum obligatorischen Programm. Die Berliner selbst sind eher selten in Potsdam, umso mehr gefiel den Machern der eat! berlin die Idee, die Hauptstädter mal kulinarisch über die Havel zu locken. Drei Veranstaltungen sollen auf die kulinarischen Highlights in Potsdam hinweisen und Lust machen, mal wieder „rüber“ zu fahren.

In der Nachbarschaft wohnt viel Prominenz, was liegt da näher, als die kleine Reihe „Potsdam Spezial“ mit einem der prominentesten Einwohner anzufangen, den fast jeder aus dem Fernsehen kennt? Günther Jauch gehört zu den beliebtesten Moderatoren Deutschlands, er kann auf eine beispiellose Karriere zurück blicken. Ihm als Showmaster was vor-zumachen, wird kaum möglich sein. Aber taugt er auch als Winzer etwas? Jauch, Besitzer des Weingut von Othegraven, präsentiert an diesem Abend seine edlen deutschen Tropfen im Restaurant Juliette, eine der besten Adressen in Potsdam. Dort erwartet ihn Küchenchef Carsten Rettschlag (zwei Hauben) mit seinem Team, um zu zeigen, dass seine französisch-inspirierte Küche auf jeden Fall mit Jauchs Weinen mithalten kann. Französische Küche gegen deutsche Weine? Ein fairer Wettkampf? Auf jeden Fall!

Auf der Ebene der Weingutsbesitzer hat sich Jauch inzwischen einen sehr guten Namen gemacht. Das Weingut von Othegraven, das er 2010 zusammen mit seiner Frau Thea übernommen hat, zählt zu den Spitzenweingütern an der Saar und ist Gründungsmitglied des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter VDP. Der Kanzemer Altenberg als Herzstück und Champion des Weinguts gehört zu den steilsten und mit 250 Meter Länge auch zu den längsten Steillagen der Welt. Ausrichtung, Schieferboden und Kleinklima erheben den Weinberg in den Rang einer absoluten Spitzenlage. Unter diesen besonderen Voraussetzungen produziert Günther Jauch erstklassige Rieslinge, denen sowohl im Keller als auch in der Flasche viel Zeit zur Reifung gegeben wird.

Rettschlag, der „Brandenburger Meisterkoch 2014“ schickt seinen Sous-chef Christian Weber ins Rennen, der das ausgefeilte Menü des Abends zubereiten wird. Das unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert bietet ein wunderbares Ambiente für diesen Abend, bei dem sowohl Koch als auch Winzer zeigen werden, dass sie zu den besten ihres Handwerks gehören. Und wir sind uns sicher, dass Günther Jauch mit seinen Weinen die feinen Speisen aus dem Juliette nicht (er)schlagen, sondern vielmehr eine wunderbare Begleitung bieten wird.

 

  • Sa. 24.2
  • Mehrgängiges Menü mit Weinbegleitung
  • Restaurant Juliette
  • Jägerstraße 39 | 14467 Potsdam
  • Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 19.00 Uhr
  • 169,-

eat! Berlin
eat! Berlin