Dessert kann mehr

MATTHIAS SPURK IN DER CODA DESSERTBAR

Sachen gibt es, die gibt es vermutlich nur in Berlin – zumindest innerhalb Deutschlands. Das Coda  ist so eine. Ein Restaurant, in dem der Gast ein Menü essen kann, das nur aus Desserts besteht? Diese sind so klug und präzise gemacht, dass man auch nach dem dritten Gang die süßen Sachen noch nicht leid ist. René Frank ist einer der Akteure einer völlig neuen Pâtisseriekultur. Anders als früher steht jetzt der Süßspeisenkoch eben nicht mehr im Schatten des Küchenchefs, sondern entwickelt sein eigenes Profil und seine eigene Handschrift. Frank war Chefpâtissier von Thomas Bühner im La Vie in Osnabrück, bevor er sich mit dem Coda einen Lebenstraum erfüllte. Und der Plan ging auf. Er kreierte eines der spannendsten Gastronomiekonzepte Berlins.

Wir freuen uns sehr, dass Frank mit Matthias Spurk einen der renommiertesten Pâtissiers Deutschlands gewinnen konnte und mit ihm zusammen einen Abend der besonderen süßen Art zu kreieren. Spurk ist Chefpâtissier im 4 Hauben (19,5 Punkte) und 3-Sterne-Restaurant Gästehaus Klaus Erfort in Saarbrücken. Der Gault&Millau kürte ihn 2017 sogar zum „Pâtissier des Jahres“. Spurk wurde übrigens von der Legende der Süßspeisen, Pierre Lingelser, in der Schwarzwaldstube ausgebildet.

Frank und Spurk begrüßen Sie an dem Abend mit ein paar kleinen Startern, bevor Sie auf eine 6-gängige Rundreise entführt werden. Alle Dessertkreationen werden mit den passenden Getränken kombiniert und am Ende gibt es vermutlich noch ein paar Petit fours.

  • Do. 28.02.
  • 6-Gang-Dessertmenü mit begleitenden Getränken
  • CODA Dessert Dining & Bar
  • Friedelstraße 47 | 12047 Berlin
  • Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 19.00 Uhr
  • 139,-

MUCH MORE THAN JUST DESSERT

A bar where the sole food is dessert? Berlin‘s got it. Each menu is so clever and precisely crafted that even after the third course you‘re still ready for more. For René Frank, a pastry chef is second to none and must develop his own profile and signature. It‘s truly one of the most fascinating gastronomical concepts in Berlin. On this evening he‘ll be joined by Matthias Spurk (Head pâtissier at 4 toques/19.5 point and *** Michelin Gästehaus Klaus Erfort in Saarbrücken, as well as „Pâtissier of the Year 2017“ in Gault&Millau).

Frank and Spurk will start with a few small delights before launching into a 6-course tour de force. Each creation will have a suitable beverage pairing and there will be, we suspect, a few petit fours before the end.

  • Thu. 28.02.
  • 6-course dessert menu with accompanying drinks
  • CODA Dessert Dining & Bar
  • Friedelstraße 47 | 12047 Berlin
  • Admission: 6:30 pm | Start: 7:00 pm
  • 139,-

René Frank © Jakob Nawka

Matthias Spurk

eat! Berlin
eat! Berlin