ABDULLAH SOBAH

BEST CHEF IN THE MALDIVES BESUCHT TIM RAUE

Tim Raue ist ausgezeichnet. Mehrfach sogar. Der Zwei-Sterne-Koch hat beim Gault&Millau 5 Hauben / 19,5 Punkte, steht auf Platz eins der Liste „100 Best Chefs Germany“ (Rolling Pin Magazin 2019), ist bei den „The World’s 50 Best Restaurants“ vertreten und wird stets für seine Kreationen gefeiert. Würden wir all’ seine höchst verdienten Auszeichnungen hier auflisten, wir säßen heute noch am Text. Dann kämen wir aber nicht dazu, die frohe Kunde über diesen außergewöhnlichen Abend zu verbreiten. Also kommen wir gleich zur Sache: Und die ist nichts anderes als ein Höhenflug in Geschmackdimensionen, in denen das Rauschen der Berliner Sterneküche sich vereint mit dem des türkisblauen indischen Ozeans. Eine einzigartige Reise zweier Köche, in bisher so noch nie dagewesene Sphären. Klingt besonders? Ist es auch.

International in der kulinarischen Spitzenliga vertreten, bleibt Raue dennoch seinen Berliner Wurzeln treu. Nur im Dezember, da wandte er einst der Hauptstadt den Rücken zu und entfloh, eigenen Angaben zufolge, „dem arschkalten Berliner Winter“ gen Malediven. Er realisierte auf Soneva Fushi ein Pop Up Restaurant im Rahmen einer Veranstaltung, innerhalb derer die 30 besten Köche weltweit auf der Trauminsel gastierten. Dort lernte Raue Abdullah Sobah kennen, Träger des „Best Chefs in the Maledives“-Award. Sobah kredenzt eine zeitgemäße maledivische Küche, basierend auf den Produkten des Meeres mit biologisch angebautem Gemüse und Kräutern. „Seine Gerichte sind von einer typischen Intensität und Würze, jedoch mit einer Eleganz und Harmonie, die für eine einzigartige Spannung sorgt“, ist Raue voll des Lobes über Sobah.

Nun schaffen Raue und Sobah gemeinsam eine temporäre Insel, mitten in der Hauptstadt, in der die paradiesischen Kochkünste der beiden im Rahmen eines 6-Gang-Menüs miteinander verschmelzen. Das Menü wird von den Cuvées von André Macionga begleitet, Head Sommelier des Restaurant Tim Raue, der mit der AMC „André Macionga Cuvées” mittlerweile über 14 Weine präsentiert – alle ausschließlich Cuvées, mit Winzern und Weingütern in der Champagne, dem VDP.Weingut Horst Sauer in Franken und vielen weiteren Weingrößen realisiert. Klingt surreal? Das wird es auch, versprochen! Frohes Abheben, aber vergessen Sie bitte die rechtzeitige Buchung Ihrer Bordkarten nicht.

 

  • Sa. 22.2.
  • 6-Gang-Menü mit Weinbegleitung
  • Restaurant Tim Raue
  • Rudi-Dutschke-Straße 26 | 10969 Berlin
  • Beginn: 19.00 Uhr
  • 420,-

ABDULLAH SOBAH

It’s no secret: Tim Raue (5 toques / **) is known far and wide as one of the world’s finest chefs. And when he agrees to collaborate with someone, you can bet it will be something remarkable and exclusive.

For this unique event, Raue will join his talents with the „Best Chef in the Maldives,“ Chef Sobah. The pair got to know and appreciate each other as part of a pop up restaurant on Soneva Fushi. Sobah’s cuisine is „shaped by dignity and intensity, harmony and elegance,“ Raue says in praise of his Maldivian colleague. Together these two world-class chefs will lay out a paradisiac 6-course menu, finely accompanied by a sublime selection of wine blends by André Macionga, the sommelier at Restaurant Tim Raue.

  • Sa. 22.2.
  • 6-course menu with accompanying wines
  • Restaurant Tim Raue
  • Rudi-Dutschke-Straße 26 | 10969 Berlin
  • Start: 7:00 pm
  • 420,-

Abdullah Sobah

Tim Raue © Nils Hasenau

eat! Berlin
eat! Berlin