Pâtisseriekurs mit Gabi Taubenheim

This post is also available in: English

Patisseriekurs Mit Gabi Taubenheim
Dessert © Thomas Schauer

Die Königin des Desserts gibt ihre Geheimnisse preis

Für die meisten Genießer ist es der Höhepunkt eines gelungenen Menüs: das Dessert. Für viele, ansonsten geniale Küchenchefs ist die Zubereitung von Nachtischen eher eine Qual. Zu diffizil, zu kleinteilig ist ihnen die Arbeit, sie verlangt nicht nur besonderes Geschick, sondern viel Präzision. Zum Glück gibt es in der gehobenen Gastronomie den Pâtissier, oder besser gesagt die Pâtissière, denn an diesem besonderen Posten in der männerdominierten Edelküche stehen erstaunlich viele Frauen.

Einer der Stars ihrer Zunft ist Gabi Taubenheim, Pâtissière im berühmten Münchener Sternerestaurant Königshof, wo sie bereits seit zehn Jahren mit Küchenchef Martin Fauster (drei Hauben) zusammenarbeitet. Sie hat es mit viel Einsatz und Geschick geschafft, die Pâtisserie als wichtigen Teil der Gourmetküche im Königshof zu etablieren. Es soll sogar Gäste geben, die in erster Linie wegen Taubenheims kunstvollen Desserts wie „Ananas-Ravioli mit geeister Kokosmilch, Tapioka und Crudo-Schokolade“, „Wilde Topfencrêpe mit Himbeereis“ oder „Flying Cheesecake“ kommen. Ihre Kunstwerke kennt übrigens jeder, der gutes Essen liebt, wenn schon nicht vom Teller im Königshof, dann von den fantastischen Fotos, die regelmäßig in den großen Gourmetmagazinen erscheinen.

Deshalb sind wir auch ziemlich stolz, dass wir Gabi Taubenheim überzeugen konnten, für die eat! berlin einen exklusiven Pâtisseriekurs im Charlottenburger Club Culinaire anzubieten. „Willkommen in der Welt von Gabi Taubenheim“ ist das Motto. Die bekannte Pâtissière enthüllt bewährte Rezepte und zeigt den Teilnehmern die süßesten Kunstgriffe aus der berühmten Königshof-Backstube. Neben besonderen handwerklichen Tipps wird es an diesem Nachmittag nicht nur um Süßes gehen, sondern auch um das Zusammenspiel von gegensätzlichen Aromen, um feine Gewürze und den gewissen kleinen Kniff, der aus klassischen Süßspeisen geniale Desserts macht.

Vor dem viereinhalbstündigen Kurs gibt es einen kleinen Sektempfang, bei dem Gabi Taubenheim die Desserts vorstellen wird. Mehrere Rezepte stehen auf dem kalorienreichen, aber köstlichen Lehrplan: Herstellung einer Cake-Pop Rose als süße Geschenkidee zum selber modellieren, „Valrhona Schokolade mit prickelndem Granatapfelschaum“, „geeister Kaffee mit Gewürzsahnehaube und Granité“ sowie „Gabi‘s Topfenschmarrn mit eingelegten Blutorangen“. Zwischendurch soll es – als geschmackliches Kontrastprogramm – auch zwei „salzige“ Gänge geben, für entsprechende Weinbegleitung werden wir sorgen. Und wenn dank professioneller Einführung am Ende einige kulinarische Kunstwerke entstanden sind: Vergessen Sie nicht, sie zu fotografieren, bevor Sie sie aufessen.

  • Sa. 24.2.
  • Nur 12 Tickets!
  • Pâtissieriekurs mit pikanten Unterbrechungen und Weinbegleitung
  • Kochschule Club Culinaire
  • Otto-Suhr-Allee 94 | 10585 Berlin
  • Einlass: 13.30 Uhr | Beginn: 14.00 Uhr
  • 169,-
Gabi Taubenheim Koenigshof München

eat! Berlin
eat! Berlin