© Christian Kielmann

TRANSCENDING POLITICS AND PREJUDICE

Was die Politik nicht gebacken bekommt, gelingt ihnen mit Leichtigkeit: Freundschaftliche Beziehungen, weit über die Landesgrenzen hinaus, frei von Vorurteilen, von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz. Malakeh Jazmati und Gal Ben Moshe sind verbunden durch ihre Leidenschaft für exzellentes Essen und möchten an gleich zwei Abenden die verbindenden kulinarischen Wurzeln der syrischen und israelischen Heimat, nämlich der genussvoll-aromatischen Levante-Küche, huldigen.

Malakeh Jazmati aus Damaskus gilt mit ihrem Restaurant Malakeh mittlerweile als die Botschafterin syrischer Küche in Berlin. Dabei hatte Jazmati ursprünglich nicht den Plan, Köchin zu werden. Sie studierte unter anderem Politikwissenschaften. Ihre Flucht nach Jordanien führte sie zu einem TV-Sender, in dem sie eine Kochsendung moderierte – und ihre Leidenschaft fürs kulinarische Handwerk entdeckte. 2015 kam sie nach Deutschland ins politische Exil und hat sich dort eine zweite Heimat aufgebaut. Ihre Kochkunst machte hierzulande schnell von sich reden – Jazmati kochte schon für die Berlinale, für Angela Merkel und nun eben auch für die begeisterten Gäste ihres Restaurants an der Potsdamer Straße.

An diesem ganz besonderen Abend möchten Malakeh Jazmati und Gal Ben Moshe vom hochgelobten Restaurant Prism (16 Punkte im Gault&Millau) im Malakeh zusammenkommen, um die einzigartigen neuen Geschmacksrichtungen, Zubereitungstechniken und Zutaten, mit denen Geflüchtete und MigrantInnen in den letzten Jahren die Stadt bereichert haben, vorzustellen. Molokhia wird es geben, Shish Barak, dazu Moshes moderne Interpretationen israelischer Klassiker, wie Babaganoush oder Lamm mit Kirschen. In sechs Gängen, mit einer eigens zubereiteten, alkoholfreien Getränkebegleitung – und ganz viel grenzübergreifender Begeisterung und Liebe für richtig gutes Essen!

 

  • Mo. 24.2.
  • 6-Gang-Menü mit alkoholfreier Getränkebegleitung
  • Malakeh Restaurant
  • Potsdamer Straße 153 | 10783 Berlin
  • Einlass: 18.30 | Beginn: 19.00 Uhr
  • 99,-

MALAKEH

At least one pair of like-minded talents have done something the politicians seem to find impossible: a friendship across national borders, free of prejudices. Person to person, heart to heart. Malakeh Jazmati and Gal Ben Moshe are bound by their passion for excellent food, and the duo now intend to spend two eat! berlin evenings together, presenting the joys of Syrian and Israeli cuisine. Jazmati and her restaurant Malakeh serves as a virtual ambassador for Syrian cuisine in Berlin, while Gal Ben Moshe’s highly praised Prism is the foundry for six courses that will enrich the menu with modern interpretations of Israeli classics. Each dish will be accompanied by an exclusive range of alcohol-free beverages. And a genuine border-erasing enthusiasm and love for really fine food!

  • Mo. 24.2.
  • 6-course menu with non-alcoholic accompanying drinks
  • Malakeh Restaurant
  • Potsdamer Straße 153 | 10783 Berlin
  • Admission: 6:30 pm | Start: 7:00 pm
  • 99,-

eat! Berlin
eat! Berlin